Publikationen

Broschüre "Planerwerkstatt Ostseebad Prerow"

Die Dokumentation der Planerwerkstatt im Ostseebad Prerow liegt druckfrisch als Broschüre vor. Diese enthält alle Redebeiträge und Fachvorträge sowie die Ideen und erarbeiteten Vorschläge für die örtliche und touristische Weiterentwicklung Prerows in Wort und Bild.

Bestellen können Sie die Broschüre in der Geschäftsstelle der Architektenkammer M-V per E-Mail unter info@ak-mv.de.

Zudem steht die Broschüre als PDF (5 MB) zum Download für Sie bereit.

Weitere Informationen zu den Planerwerkstätten können Sie einsehen auf www.ak-mv.de > Architektur & Baukultur.

Landesbaupreis 2016

Am 16.06.2016 wurden die Preisträger des Landesbaupreises Mecklenburg-Vorpommern 2016 im Neustädtischen Palais in Schwerin geehrt. Von den 52 eingereichten Bewerbungen hatte die Jury acht Projekte in die engere Wahl gezogen. Alle acht Finalisten wurden ausgezeichnet für Bauwerke, die hohen Ansprüchen an Architektur, Funktion und Ausführung gerecht werden.

In der Publikation werden die beiden Landesbaupreisträger in den Kategorien „Bausumme ab 1 Million Euro“ und "Bausumme bis 1 Million Euro" präsentiert. Außerdem werden die Projekte der vier Belobigungen und der zwei Anerkennungen, die in diesem Jahr vergeben worden sind, vorgestellt. Alle 52 eingereichten Beiträge von Schulen, Kindergärten, Gewerbebauten, wissenschaftlicher Forschungsgebäude über Platenbausanierung, Freizeiteinrichtungen, Wohn- und Ferienhäusern bis hin zu Kirchen, einem Schlosspark sowie einem Fähranleger sind mit Foto abgebildet.

Regionale Baukultur und Tourismus

Regionale Baukultur zeichnet sich durch ihre Orientierung an der Identität und Charakteristik einer Region aus. Zum guten Planen und Bauen gehört es, den Kontext zur Landschaft herzustellen, regionale Materialien und Ressourcen zu nutzen und energetische Anforderungen zu berücksichtigen. Was hat das alles mit Tourismus zu tun? 

Wie regionale Baukultur und Tourismus strukturiert und zielgerichtet zusammenarbeiten könnten, zeigt diese Publikation. Die Autoren erläutern, wie Baukultur gezielt als „Qualitätslabel“ einer Region genutzt werden kann, wie es die Tourismuswirtschaft unterstützen und die Lebensqualität in der Region insgesamt fördern kann. Und wie sich beide Bereiche befruchten.

Landesbaupreis 2014

Am 10.07.2014 wurden die Preisträger des Landesbaupreises Mecklenburg-Vorpommern 2014 im GÜTERBAHNHOF in Neubrandenburg geehrt. Von den 47 eingereichten Bewerbungen hatte die Jury 13 Projekte in die engere Wahl gezogen. Von diesen 13 Finalisten wurden neun Preisträger geehrt für Bauwerke, die hohen Ansprüchen an Architektur, Funktion und Ausführung gerecht werden.

In der Publikation werden die beiden Landesbaupreisträger in den Kategorien „Bausumme über 1 eine Million Euro“ und "Bausumme bis 1 Million Euro" präsentiert. Außerdem werden die Projekte der fünf Belobigungen und der zwei Anerkennungen, die in diesem Jahr vergeben worden sind, vorgestellt. Alle 47 eingereichten Beiträge von Wohnhäusern über Brücken und Museen bis zu landwirtschaftlichen Betriebsanlagen sind mit Foto aufgelistet.

Broschüre Planerwerkstatt Neubukow 2014

Anliegen der Planerwerkstätten ist es, mit verschiedenen Partnern und Akteuren an einem Tisch die Probleme und Potenziale vor Ort auf Augenhöhe zu diskutieren, Anregungen für zeitgenössische Stadtplanung und Architektur zu geben sowie das Gespräch um baukulturelle Werte und Perspektiven auszubauen.