Partner

Institut für Physik, Greifswald, 2008

Partner des Netzwerks sind das Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus sowie die Architekten- und die Ingenieurkammer Mecklenburg Vorpommern als Initiatoren. Dem Netzwerk können sich weitere Partner anschließen und dessen Ziele durch ihre Aktionen unterstützen.

Die Partner führen eigenverantwortliche Projekte und Aktionen im Sinne des Netzwerks durch. Das Netzwerk vermittelt bei Bedarf und unterstützt die Partner bei der Kommunikation.

Die Partner im Netzwerk verpflichten sich, in ihrem Einflussbereich im Sinne des Netzwerks die Baukultur zu befördern. Dies kann geschehen durch:

  • Die Berücksichtigung des Themas "Baukultur in Mecklenburg-Vorpommern" bei alltäglichen Planungs-, Bau- und Gestaltungsaufgaben.
  • Die Umsetzung des Themas "Baukultur in Mecklenburg-Vorpommern" bei eigenen Bauaufgaben.
  • Die Platzierung des Themas "Baukultur in Mecklenburg-Vorpommern" in der öffentlichen Diskussion, z.B. durch die Durchführung von Informationsveranstaltungen, Workshops oder Tagungen.
  • Die Bereitschaft, allein oder mit anderen Partnern des Netzwerks Aktivitäten zur Beförderung der Baukultur durchzuführen, muss vorliegen.

Neue Partner sollen folgen und sind eingeladen, mit uns Kontakt aufzunehmen, wenn sie sich über ihre berufliche Tätigkeit hinaus für die Beförderung der Baukultur in unserem Bundesland einsetzen und diese Aktivitäten vorweisen können. Eine Partnerschaft, die auf kommerzielle Vorteile ausgerichtet ist, wird ausgeschlossen.