Presse

Internationales Haus des Tourismus in Rostock offiziell eröffnet

Das Internationale Haus des Tourismus in Rostock ist nach dem Einzug aller elf Nutzer offiziell eröffnet worden. Die neue Zentrale ist beste Werbung für Mecklenburg-Vorpommern. „Das Internationale Haus ist ein Leuchtturm für die Tourismusbranche im Land. Es zeigt exemplarisch, welche wichtige und bedeutende Rolle der Tourismus bei uns einnimmt. Mit der Lage und Einrichtung bietet das Haus sehr gute Voraussetzungen, die Wettbewerbsfähigkeit im Reisemarkt zu festigen. Ein Schwerpunkt ist es, Mecklenburg-Vorpommern noch deutlicher als starke Destination im Tourismus national und vor allem auch international zu positionieren“, sagte Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus am Freitag in Rostock.

[ weiter... ]

Brunnenanlage auf dem Plauer Marktplatz fertiggestellt

In der Stadt Plau am See (Landkreis Ludwigslust-Parchim) hat Wirtschaftsminister Harry Glawe den neuen Brunnen auf dem Marktplatz und den neu gestalteten Kirchgarten feierlich an die Stadt übergeben. „Die historische Altstadt in Plau mit ihrem zentralen Treffpunkt für Bewohner und Gäste - dem Marktplatz - gewinnt durch die Neugestaltung erheblich an Attraktivität. Gemeinsam mit der Neugestaltung des direkt angrenzenden Kirchgartens erstrahlt Plau in neuem Glanz“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe vor Ort.

[ weiter... ]

Tag der Architektur 2016 in Mecklenburg-Vorpommern

„Architektur für alle“ so lautet das Motto des deutschlandweiten „Tags der Architektur“, der an diesem Wochenende (25. und 26. Juni) stattfindet. In ganz Mecklenburg-Vorpommern sind an 25 Orten 45 Bauwerke für die Öffentlichkeit zugänglich. „Der Tag der Architektur bietet eine riesige Vielfalt an Möglichkeiten. Es öffnen sich Türen für die Öffentlichkeit, die im Alltag so teilweise nicht immer frei zugänglich sind. Das ist eine seltene Gelegenheit, hinter die Kulissen zu schauen und eine prima Idee mit einen Wochenendausflug, die heimische Baukultur zu erleben“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe am Donnerstag. Der Wirtschafts- und Bauminister dankte allen privaten und öffentlichen Bauherren, die sich am Tag der Architektur beteiligen.

[ weiter... ]

Exklusives Abtauchen am Kaiserstrand – ein Beachhotel für alle Sinne

Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit ist es vollendet. Aus einer Baulücke ist ein Schmuckstück der modernen Hotellerie im Herzen des Kaiserbades Bansin entstanden. Wirtschaftsminister Harry Glawe hob heute bei der offiziellen Eröffnung des SEETELHOTELS Kaiserstrand Beachhotels Bansin Mitte die besondere Bedeutung des Neubaus für das Kaiserbad und den Tourismus auf der Insel Usedom hervor.
„Das Kaiserstrand Beachhotel wird zukünftig neben einem hochwertigen Hotelbetrieb ganzjährig vielfältige Aufenthalts- und Freizeitangebote anbieten. Die Promenade in Bansin wird erheblich aufgewertet, eine Baulücke ist geschlossen worden“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus, Harry Glawe. „Hier ist ein schöner Ort mit maritimem Flair, um zu entspannen und um Energie zu tanken. Gleichzeitig ist das Hotel ein idealer Ausgangspunkt, die Region zu entdecken.“

[ weiter... ]

Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern 2016 vergeben

Am Donnerstag hat Wirtschafts- und Bauminister Harry Glawe die Preisträger des Landesbaupreises Mecklenburg-Vorpommern 2016 im Neustädtischen Palais in Schwerin ausgezeichnet. Mit dem Landesbaupreis sind Projekte ausgezeichnet worden, die ästhetisch, funktional und wirtschaftlich hohe Qualitätsansprüche erfüllen. Sie dokumentieren die bauliche Entwicklung im Land. Es ist beeindruckend, wie sich historische Gebäude aus der Vergangenheit in das moderne Hier und Heute einpassen. Die Preisträger sind Zeugnis der Baukultur in Mecklenburg-Vorpommern sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe am Donnerstag in Schwerin. Der Landesbaupreis wurden zum zehnten Mal vergeben.

[ weiter... ]

Kornspeicher Landsdorf ausgezeichnet!

Heute haben Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus, und Lutz Schumacher, Chefredakteur und Geschäftsführer des Nordkurier, gemeinsam mit Intendant Dr. Markus Fein den 6. Nordkurier-Spielstättenpreis an Familie Schäfer vom Kornspeicher Landsdorf übergeben. Der Nordkurier und die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern verleihen den mit 5.000 Euro dotierten Preis seit 2010 an Spielstätten, in denen sie besonderes Entwicklungspotenzial sehen.

[ weiter... ]

Etappe des östlichen Backsteinrundweges in Bad Sülze fertiggestellt

In der Stadt Bad Sülze (Landkreis Vorpommern-Rügen) ist am Samstag der auf dem Östlichen Backsteinrundweg fertiggestellte Radwegeabschnitt übergeben worden. „Die Stadt Bad Sülze profitiert von dem Radwegeausbau. Gäste und Anwohner haben die Möglichkeit, abwechslungsreiche Radtouren durch herrliche Landschaften zu unternehmen. Das passt hervorragend zum ältesten Sole- und Moorbad Norddeutschlands“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe vor Ort.

[ weiter... ]